Yupikuna – Menschliche Förderung und geschwisterliche Hilfe

Es ist ein transversaler Dienst, der sich quer durch alle Bereiche der Fundación bewegt und dort Synergismen schafft. So schaffen wir es, das was unsere Mission und unsere Vision ist, berührbar zu machen.

Die deutsche Organisation Amntena e.V. entsendet jedes Jahr vier Freiwillige, die im Altersheim „San Francisco de Assis“ und im Kindergarten des Projektes „Allin Kausananchispaq“ mitarbeiten, und ihre Erfahrungen, sowie ihre Fähigkeiten und Kenntnisse einsetzen und mit ihren Kollegen, dem Team der Fundación Cristo Vive Perú teilen.
Bei der Arbeit in unserer Stadt findet ein signifikativer sozio-kultureller Austausch statt, bei dem jeder einzelne der Freiwilligen eine große Spur hinterlässt. Aus diesem Grund haben wir das Projekt auch „Yupikuna“ genannt, dies bedeutet auf Quechua „Spuren“.

Wir laden dich ein, auch ein Freiwilliger bei uns zu werden!