Über uns

 

Die Fundacion Cristo Vive Peru ist eine zivile, gemeinnützige Organisation, gegründet am 8.September 2003 in Cusco. Vorschriftsmässig anerkannt und gesetzmässig eingeschrieben in den öffentlichen Registern mit der Steuernummer 20527252670.

 

Die Präsidentin unserer Organisation ist Schwester Karoline Mayer Hofbeck, deutscher Staatsangehörigkeit, die seit mehr als 40 Jahren ihr Leben den ärmsten und ungeschützten Menschen Lateinamerikas widmet: in Chile, Bolivien und Peru. Gemeinsam mit anderen sozial eingestellten Personen, mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Talenten entwickelte sie verschiedene Serviceleistungen sowie Projekte in Bereichen der Gesundheit, (schulischen) Erziehung, Ausbildungen für Jugendliche, Rehabilitationszentren u.a. und trieb diese voran.

 

Allmählich werden in Chile einige Dienste und Projekte durch ihre exellente Methodik und Standards bekannt und werden dadurch auf Landesebene zu Vorbild-Modellen. Daher werden gemeinsam mit dem Staat und anderen öffentlichen sowie privaten Organisationen verschiedene Aktionen enwickelt. Siehe auch: www.fundacioncristovive.cl.

Auch in Bolivien (www.fcv-bo.org) werden unterschiedliche Dienste entwickelt um die Lebensqualität der ärmsten Bevölkerungsschichten zu verbessern.

 

In Peru begannen unsere Aktionen Dank wertvoller Unterstützung eines Teams aus lokalen Freiwilligen, welche ihre Fähigkeiten, Geschicklichkeiten sowie Talente dem Dienst an Menschen, Dörfern und Organisationen, die unter extremer Armut, Vernachlässigung sowie Ausschluss leiden, zur Verfügung stellen, mit dem einzigen Ziel behilflich zu sein und ihre Entwicklung zu einer besseren Lebensqualität zu unterstützen, sofern die Begünstigten aktiv am Prozess teilnehmen.

 

 

-> Unser Auftrag und unsere Vision

->  Entstehung